Nebelexplosion

So sieht das übrigens aus, wenn eine Trockeneis – Bodennebelmaschine mal ohne Schläuche betrieben wird. Da kommt schon richtig was raus. So viel, daß selbst Andi zu staunen scheint. Dabei hatte der örtliche Veranstalter nur sehr großzügig Pellets statt Scheiben geliefert (so eine typische Trockeneis – Transportbox steht rechts neben der Maschine; dafür gab es aber auch kein Fischeinwickelpapier).

Ihr seht auch, daß eine so Trockeneis – Nebelmaschine ein echtes Ungetüm ist. Darin verbergen sich 160 Liter +80°C warmen Wassers, die dann auf das mindestens -79°C kalte Trockeneis gepumpt werden.

Mit Trockeneis kann man übrigens auch zaubern. Wenn man nur ein kleines Stück in ein Waschbecken legt und normales Wasser darüberlaufen läßt, kann man den Abfluß verschwindenlassen. Hokus Pokus. Nicht so gut ist es übrigens, wenn man ein auch nur wirklich sehr kleines Stückchen in eine Flasche Mezzo Mix wirft. Zusammen mit der Kohlensäure ……… äh … ja. Ich habe die Sauerei auch wieder weggemacht. Nur Thomas war etwas angefressen, weil er danach kein Getränk mehr greifbar hatte. Auch an dieser Stelle: ‚Tschuldigung. Ich hatte nicht mit einem soooo durchschlagenen Erfolg gerechnet.

6 Kommentare zu “Nebelexplosion”

  1. sven schreibt:

    Trockeneis, der Traumstoff meiner Jugend. Das übte große Faszination auf mich aus, damals etwas mehr als heute.

    Wie geht ihr damit um? Nur speziell geschulte Personen, Sicherheitshandschuhe? So ganz ungefährlich dürfte die Temperatur doch nicht sein.

  2. Markus Sorger schreibt:

    Aaaaalso … sooooo gefährlich ist’s auch nicht. Klar trägt man Handschuhe, sonst würde man sich ja auch Verbrennungen zuziehen. Und man steckt jetzt auch nicht den Kopf ganz tief in einen Transportbehälter und atmet ein paar mal tief ein. Aber ansonsten ist der Umgang mit dem Zeug eigentlich problemlos.

    Es gab zum Anfang der Tour eine Einweisung auch an die Künstler, daß backstage durch einen dummen Zufall herumliegendes Eis nicht angefaßt werden darf; das war es aber auch.

  3. Ulrich schreibt:

    „wenn man ein auch nur wirklich sehr kleines Stückchen in eine Flasche Mezzo Mix wirft.“ wenn man bedenkt, dass 2 Gramm Trockeneis ca 1 Liter Gas ergibt, kann man sich vorstellen wieviel Mezzo Mix dann noch in der Flasche ist.

  4. Markus Sorger schreibt:

    Jaaaaaaa … Schlaumeier :-))

  5. Ulrich schreibt:

    1. Lehrjahr nicht geschlafen in der Berufsschule

  6. tour – blog » Blog Archive » Explodierende Mülltonnen schreibt:

    […] es ist einfach zu dunkel hinter der Bühne. Im Gegensatz zum Frühjahr, als wir eine große Trockeneis – Nebelmaschine mit dabei hatten, gibt es dieses Mal zwei etwas kleinere Modelle. Die wiederum sehen aus wie diese […]