Prost, mein Engel !

Gestern Abend war ich nicht in München, nein, sondern in Crailsheim. Und während man in München das Oktoberfest im September feiert, wird in Crailsheim das wahrhaft wichtige Fest begangen: das Crailsheimer Volksfest. Das ist eine ganz lustige Geschichte, denn zu diesem Volksfest kommen die gebürtigen Crailsheimer von überall hergereist, um einmal im Jahr sich alle wiederzutreffen und gemeinsam zu feiern. Das funktioniert ganz automatisch und ohne moderne SMS – Verabrederei. Man trifft sich einfach da, wo man sich auch früher immer getroffen hat: im Engelzelt (das so heißt, weil es von der Engel – Brauerei betrieben wird), oder bei den Radballern, oder eben an einem der anderen „historischen“ Treffpunkte.

Dort wird dann gefeiert und mich erstaunt bei solchen Veranstaltungen immer wieder, daß da nicht reihenweise Tische und Bänke unter den tanzenden Massen zusammenbrechen.

Wir waren gestern mit unserer Firma dort, die Cheffen hatten eingeladen und so wurde es ein feuchtfröhlicher Abend, den wir uns nach dem ganzen Streß der letzten Wochen aber auch ehrlich verdient hatten.

Es ging gestern Abend ums Sehen und Gesehenwerden …

… ums Ausgelassensein und um wahre Freundschaften.

Verzweiflung kam eigentlich nur bei denjenigen auf, die sich mit komischen Getränken abgaben. Einfacher war’s, einfach eine Maß zu bestellen.

Prost.

5 Gedanken zu „Prost, mein Engel !“

  1. Volksfeste sind doch überall gleich – aber überall lustig :D Und ich muss Ulrich zustimmen, der Trend der vielen Trachten ist bemerkenswert! Doch warum auch nicht, wenn’s einem gefällt und gut aussieht! Prost!

Kommentare sind geschlossen.