Leichtes Entsetzen…

… löst regelmäßig dieser zarte Kulissendolly bei unseren örtlichen Partnern aus. Ehrlicherweise war auch ich ein wenig erschrocken, als ich ihn das erste Mal im warehouse sah. Aber er ist so gebaut, daß er von der Höhe her so gerade noch in den Truck paßt, wenn er die Laderampe hinaufgerollert kommt. Und so ein Dolomitenbergmassiv ist eben — massiv.

4 Gedanken zu „Leichtes Entsetzen…“

  1. ups, dann darf die Rampe aber auch nicht zu schraeg (steil hoch) gehen, oder macht ihr das (dann) mit LBW?

    Und es kommt *doch* auf die Groesse an, manchmal zumindest ;)

    Schoene Woche,

    c-v

      1. daran merkt man wieder, dass ich eher im Film- denn im Liveproduktionsbereich unterwegs war… Ein Licht-LKW ohne LBW ist dort ungefaehr so wie Stadtpark ohne Gwildis ;)

        c-v

        1. :)

          Jaja, die lokale Trucking Company hier in der Gegend musste neulich für eine öffentlich-rechtliche TV-Produktion sogar extra einen Sattelauflieger mit Ladebordwand mieten – Bedingung der Produktion….

          Nein, es war nicht der Sitzen, Warten, Rauchen!

          ROFL

Kommentare sind geschlossen.