Große Ereignisse…

Proben von Annett Louisan und das Babelsberger Filmorchester

…werfen ihre Schatten voraus. Und so ist es auch mit dem Konzert am 07.07.2008, das Annett Louisan zusammen mit Gästen und dem Deutschen Filmorchester Babelsberg auf dem Gendarmenmarkt in Berlin spielen wird. Heute ist Probentag mit Band, Orchester und einem der Gäste in den heiligen Hallen des Filmorchesters, mitten zwischen den Babelsberger Filmstudios.

Studio des Deutschen Filmorchesters Babelsberg

Aus den benachbarten Filmstudios kann ich Euch leider keine Bilder liefern. Zwar stehen dort teilweise imposante Bauten, aber es ist ja klar, daß dort das Photographieren strengstens verboten ist. Trotzdem mal interessant, dort herumzuschlendern, denn das darf ich hier erstaunlicherweise. Oben noch ein Blick aus der Tonregie des Aufnahmesaals des Filmorchesters. Auf 72 direkt zugreifbaren Kanälen an der Neve – Konsole kann man sicher oft nicht mehr allein mischen.

4 Gedanken zu „Große Ereignisse…“

  1. Falls Du morgen noch in Babelsberg verweilst und etwas Zeit hast lade ich Dich gern auf ein Essen in unserer Kantine ein. Unsere Terasse bietet fast so einen schönen Blick auf den „Heiligen See“ wie die Aussicht aus meinem Büro :-)
    Anfahrtsbeschreibung unter hansottotheater.de
    besten Gruss huene

  2. wow, was ein pult.
    was kostet denn sowas ca. nur falls ich hier zuhause mal ein wenig aufrüsten will. ;-)

    1. Zu Neuzeiten konntest Du Dir eine wirklich perfekt ausgestatte S-Klasse mit allem Schnickschnack statt dessen hinstellen; oder ein Einfamilienhäuschen leisten. Heute, gebraucht… Ein 32er Pult der kleineren Serie ist gerade bei eBay für 16.000,00€ zu haben.

Kommentare sind geschlossen.