Michael Köster

Michael Köster

Der zweite Mann (ohne das jetzt wertend zu meinen) in unserer Lichtcrew ist Michael Köster; er ist 25 Jahre alt und kommt aus Wuppertal. Micha ist unser Dimmermann und außerdem der Intercom – Cowboy. Als Dimmermann sorgt er dafür, daß die Stromanschlüsse für’s Licht gelegt, die großen Dimmerschränke aufgebaut und die Lampen mit Strom versorgt werden. Er hilft mit dabei, das Rigg zusammenzuschrauben und die Lampen aufzuhängen. Außerdem wartet er noch defekte Lampen, wenn es denn mal sein muß. Während der Show sitzt er neben der Bühne an seinen Dimmern und achtet darauf, daß keine Sicherungen fliegen. Da der Dimmer gut versteckt steht, hat er bisher nicht eine Show sehen können, was er ziemlich bedauert. Außerdem ist er gerade dabei, sich ’n neuen Laptop zu kaufen. Morgen, am Offday in Dresden, wird zugeschlagen ;-)

Ähnlich wie Dennis ist Micha auch über einen Schülerjob an die Veranstaltungstechnik gekommen. Mit 16 hat er angefangen, in Diskotheken als Techniker auszuhelfen und im Laufe der Zeit sind die Jobs größer und anspruchsvoller geworden. Als dann das Thema Lehre anstand, hatte er leider keine Möglichkeit, den gerade erst entstehenden Beruf des Veranstaltungstechnikers zu lernen und hat stattdessen eine Ausbildung zum Fernmeldeanlagenelektroniker gemacht; nebenher blieb er aber der Bühnentechnik treu. Mit Abschluß seiner Lehre kehrte er der Fernmeldelektronik den Rücken zu und konzentrierte sich ausschließlich auf die Showtechnik. Zur Zeit steckt Micha mitten im Abschluß seiner Prüfung zum Meister für Veranstaltungstechnik, die er, toi toi toi, im Sommer hinter sich haben wird.

Micha hat in den letzten Jahren hauptsächlich Industrieveranstaltungen betreut, Annett ist erst seine vierte Tour. Das Touren macht ihm aber Spaß und er will das zukünftig mehr machen.

Die größte Entspannung hat Michael, wenn er nach einer guten Skifahrt mit einem leckeren Glühwein in der Sonne an einer Hütte sitzt. Eine Freude kann man ihm mit einem einwöchigen Skipaß….. und mit einem KiBa machen.

5 Gedanken zu „Michael Köster“

  1. Hi,
    kann es sein, dass Du Tennis spielst und 1996 in einem Tenniscamp im Münsterland warst????????

    Würde mich sehr freuen von Dir zuhören!!!!

    LG Vanessa

  2. Na, sieh mal einer an…… der kleine Köster ist erwachsen geworden…… aber immer noch das selbe Lachen!
    Ich wünsch Dir alles Gute und viel Erfolg, jetzt machste ja endlich das was Dir wirklich Spass macht!
    Schön, dich mal wiedergesehen zu haben….. wenn auch nur virtuell.*lach*

    LG, Vivienne

Kommentare sind geschlossen.