Bäuerliche Eventtechnik 2

Aus Kastelruth bin ich lange zurück und schon wieder nutzen wir hier bei den Proben zu Show von Alida Gundlach Geräte aus dem Gartenbau: faltige Vorhänge werden wieder glatt, wenn man sie mit einem Wassernebel einsprüht. Wenn das morgens mit meinem Gesicht auch mal so einfach funktionieren würde…

8 Gedanken zu „Bäuerliche Eventtechnik 2“

  1. Der morgendliche Wassernebel nennt sich Duschen! Und bietet mir immer eine gute Gelegenheit doch entlich mal aufzuwachen und das Gesicht zu entfalten…

  2. Blöd nur, wenn die Falten auf der Stirn am nächsten Morgen direkt wiederkommen. Hog IPC saugt – denn Windows hat auf ernstzunehmenden Pulten nun einfach nichts zu suchen…

  3. Funktioniert das mit dem Nebel?welche stoffe waren das?ich muss unseren Trevira imme bügeln und das ist äußerst lästig…wäre ja mal ne neue idee;)

    Gruß

    1. Nebel… Na ja… Wasserdampf halt. Und das funktioniert tatsächlich mit jedem Stoff. Bei brandschutzimprägnierten Stoffen ist das auf Dauer nicht gut, bei Stoffen mit dauernder Ausrüstung als schwer entflammbar kein Problem.

  4. Nebel Nebel….
    überall wo ich hin gucke, draußen im Garten,
    hier im Blog und 8 km von hier ist Carmen Nebel in der Westfalenhalle am proben :-)))

Kommentare sind geschlossen.