an

Zur Zeit sind wir in Kroatien und spielen mit örtlicher PA. In Osijak haben wir heute dann echte Bässe. 2m hoch. Sieht schon gefährlich aus und in Deutschland würden direkt bei Einlaß des Publikums Heerscharen an Besuchern sich über die zu hohe Lautstärke beschweren; aus rein psychologischen Gründen. Hier in Kroatien steht man bewundernd daneben und läßt mal kommen. Andere Mentalität eben.

9 Gedanken zu „an“

  1. Die Idee mit dem psychologischen Effekt gefällt mir. Ich denke das werd ich mal bei einer Veranstaltung, bei der das immer so ein Problem ist, ausprobieren, ob es hilft die Lautsprecher unauffällig in den Bühnenbau zu integrieren.

  2. Diese Versuchsreihe habe ich schon hinter mir und ich kann Dir sagen es ist so.

    Der selbe Künstler an zwei Tagen direkt hintereinander in der Kölnarena, objektiv gemessen der selbe Pegel. Am ersten Tag Baßstack neben der Bühne, am zweiten Tag Bässe unter der Bühne. Am ersten Tag 25 Menschen am FOH, am zweiten keinen.

Kommentare sind geschlossen.