DERAG Hotel Maximilian, Nürnberg

Nach den sehr angenehmen Erfahrungen in der Kirchengemeinde ging es im Hotel Maximilian direkt recht angenehm weiter. Auch hier war das Personal aller Schichten und Positionen auffällig freundlich und hilfsbereit. Außerdem fand ich das Zimmer ziemlich klasse. Ja, ein klassisches Einzelbett will man heutzutage eigentlich nicht mehr sehen, aber ein großer, freier Schreibtisch, ein moderner Fernseher, eine komplette Küche (incl. Herd, Mikrowelle und großem Kühlschrank mit je zwei Wasser und Bier gefüllt, die Teil der Zimmermiete sind und nicht extra bezahlt werden müssen), freiem WLAN und einem Balkon mit Möbeln machen das Zimmer zu einer guten und äußerst bezahlbaren Entscheidung auch und gerade für längere Nürnbergaufenthalte.

Das Frühstück war ok, das Personal dort ausnehmend freundlich und aufmerksam und es gab eine wunderschöne Terrasse, auf der man das Frühstück einnehmen konnte. Das hauseigene Restaurant testete ich nicht, wohl aber den Biergarten, auch da alles gut & schön.

Das Haus liegt keine zehn Fußminuten von der Altstadt entfernt, hat ausreichend Parkplätze für PKW in einer Tiefgarage und bekommt auch Busse und lange Sprinter unter. Außerdem gibt es sehr leckere Brausebonbons an der Rezeption :-)  Ich war also zufrieden.

Sehr lustig fand ich übrigens diesen Feuerlöscherhelm im Hotelflur. Da scheint jemand begeisterter Feuerwehrmann zu sein.

3 Gedanken zu „DERAG Hotel Maximilian, Nürnberg“

  1. *hihi* der Helm is‘ cool – aber sehe ich das richtig?

    16 (SECHZEHN!) Euro fuer’s Fruehstueck, und W-Lan nur eine Stunde am Tag frei? Hmmm… Ok, W-Lan ist sowieso dank Flat meist zu vernachlaessigen, aber Fruehstueckspreise von 1/3 des Zimmerpreises – nunja…

    die incl.-Minibar hatte ich mal in Krefeld, das hat dann das ‚Abendessen‘ gerettet – nachts um 1/2 2 ist das schon schwierig, wenn man nicht unbedingt mehr zum gueldenen M fahren will ;p

  2. Erklärung und Dekoration in einem…nicht schlecht :-)

    Und Brausebonbons an der Rezeption locken natürlich auch ;-)

Kommentare sind geschlossen.