zurück

Nun bin ich zurück aus dem russischen Reich und ganz ehrlich: ich bin froh. Die Tour war anstrengend und in vielerlei Hinsicht desillusionierend. In den nächsten Tagen werde ich dann mal anfangen nachzutragen, was sich denn alles ereignet hat. Eines kann ich schon mal sagen: der Satz „This is Russia !“ als Standardentschuldigung für jeden Schwachsinn kann ich nicht mehr hören und auch die Standardantwort auf Fragen jedweden Inhalts, „HET“ (sprich: njet) brauche ich in nächster Zeit nicht mehr. Immerhin haben wir mit unserer Tour wohl einen Rekord aufgestellt. Der örtliche Tourveranstalter behauptete, daß wohl noch nie ein westlicher Künstler so viele Konzerte in so kurzer Zeit absolviert habe; wir würden damit in die Bücher der russischen Konzertgeschichte eingehen. Ehrlicherweise ein Rekord, auf den ich auch gern hätte verzichten können. In Rußland back to back reisen heißt große Schmerzen auf sich zu nehmen.

Jetzt gehe ich aber erst einmal ins Bett. Habe ich dringend nötig.

12 Gedanken zu „zurück“

  1. Moin Markus,

    Gut das du heile wieder aus Sibirien zurück bist! Wenn du dich erholt hast und wieder fit bist, kannst du ja nochmal über den Dia-Abend nachdenken ;)

    Viele Grüße aus Hannover,
    Markus :)

  2. Moin Markus,

    ich glaube du würdest einige Blogleser zusammenbekommen. Wenn du so gut erzählen kannst wie du schreibst wird das ein schöner Abend!
    So im Blog bekommt man ja eine Menge mit – aber ich stelle es mir interessant vor, das als „Erzählung“ zu bekommen. Vielleicht mit kleinen Anekdötchen die du im Blog nicht direkt erzählst, weil sie geschrieben nicht gut rüberkommen…

    Bei so einem Anlass könnte der interessierte Leser (a.k.a. Zuhörer) dann auch Zwischenfragen stellen – und Autor und Leser könnten vielleicht ein wenig plaudern…

    Ich halte sone Idee auf jeden Fall nicht für Abwegig – ich wär dabei ;)

    Viele Grüße,
    Markus :)

  3. Du kennst doch unsere Spontanitaet… ;)

    Halle, Beamer, PA – Du sitzt doch an der Quelle *lach*… CCH oder oh-du-woeald? :)

    Und als Antwort auf den Blogbeitrag:

    „Take it easy, altes Haus, komm nach Haus und schlaf‘ Dich erstmal richtig auuus…“ ;)

  4. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen auf Deinen Bericht… ;)

    CCH 2 ist okay – dann mache ich noch die passende Live-Übertragung zu ein paar Satelliten-Veranstaltunge!

    MfG TZw.

  5. das muß dann ja soweiso übers internet laufen per live-stream. damit auch die kollegen unterwegs was davon haben ;-)

  6. wieso? Die Crew wird entsprechend zusammengewuerfelt ;) – ich bewerbe mich schonmal als Prod.assi und Fotograf (aber nur, wenn ich als Assi auch die Fotografenakkreditierungen machen darf, will ja nicht nach ‚3 Songs‘ resp. 15 Minuten rausfliegen ;)

    Wenn das wirklich Realitaet werden wuerde, waere das wohl die Veranstaltung mit der groessten Gaesteliste ever (also rein prozentual, die 700 von Scooter werden wir wohl nicht toppen ;) – aber auf jeden Fall die mit den meisten Passtraegern ;)

    Ich glaube, meine Grippeimpfung letzte Woche hat *doch* ‚was‘ bei mir ausgeloest… Fiebermittel suchend,

    c-v

Kommentare sind geschlossen.