English version

Seit ein paar Tagen gibt es jemanden, der sich in Australien regelmäßig meine Seite anschaut und dabei ein Übersetzungstool benutzt (Ihr seht, mittels Statistiktools erfährt man einiges über seine Leser). Ich habe mir dann mal die übersetzte Seite angesehen und festgestellt, daß das schon sehr lustig ist…… zum einen habe ich einen schlecht übersetzbaren Schreibstil, zum anderen …. nun ja…. die Software ist noch nicht perfekt. Aber seht selbst.

9 Gedanken zu „English version“

  1. Ähm, wenn ich auf das „seht selbst“ klicke, erscheint da bei mir auch nur die deutsche Version… Mache ich da was falsch oder der Link?

    1. Das ist komisch; bei mir funktioniert der link mit allen drei zur Verfügung stehenden Browsern. Es ist schon so, daß die Seite genau so aussieht wie die deutsche, nur daß sie jetzt „Route – Blog“ heißt und die Texte englisch sind.

    1. Die Begründung finde ich interessant, weil der Link auf meinem Rechner ja tatsächlich auch funktioniert. Ich sehe die Seite englisch, egal ob mit Firefox, Mozilla, oder IE

      1. Hast du vielleicht Cookies deaktiviert? Google arbeitet tatsächlich mit dersolchen. Oder du nutzt einen Provider, der sich seinen IP-Bereich mit nicht-deutschen „Filialen“ teilen muss. :-)

  2. Ah, dank des neuen Google-Links hat’s bei mir jetzt auch geklappt. Das ist ja echt ganz schön lustig. Suuuper Englisch! :-)

  3. Wo isser denn? (Mein Kommentar)
    Verschwunden im Daten-Nirvana?

    Ich konnte die englische Seite auch nur durch den Google-Link finden.
    Lustig ist aber schon, das sich das Übersetzungstool nichtmal selber übersetzen kann ;)

Kommentare sind geschlossen.