Archiv für Juni 2012




Lost places

Ein Beitrag zum Themengebiet Ausstellungen, geschrieben am 30. Juni 2012 von Markus Sorger

Unter „lost places“ versteht man Orte, die verlassen, dem Verfall preisgegeben sind. Eben weil dort oft eine ganz besondere Atmosphäre herrscht, sind sie gerade bei Photographen sehr beliebt und so könnte man glauben, daß die Ausstellung mit diesem Namen in der Kunsthalle Hamburg eine reine Photoausstellung sei. Dem ist aber nicht so. Klar, es gibt beeindruckende Werke wie beispielsweise das Bild im Vordergrund aus einem aufgegebenen und halb demontierten Gefängnis, aber der Begriff der lost places wird hier viel weiter gefaßt. Neben den Bildern gibt es auch Gedanken zu Menschen, Perspektiven und Kultur(en), die verloren sind und läßt man sich auf diese Erweiterung ein, dann wird die Ausstellung noch interessanter. Mir hat die Ausstellung gefallen und wenn auch Ihr Euch auf lost places einlassen wollt, dann könnt Ihr die Ausstellung noch bis zum 23.09. sehen.

lost places, Hamburger Kunsthalle, bis zum 23.09.

Schlagzeug

Ein Beitrag zum Themengebiet Konzerte, geschrieben am 29. Juni 2012 von Markus Sorger

Bevor ich am Sonntag für gute vier (!) Wochen im Urlaub sein werde, will ich wenigstens in all dem Streß vor dem Urlaub (was alles vorher noch gemacht werden muß…) ein wenig noch erzählen, was ich in der vergangenen Zeit erlebte. Beispielsweise eine ziemlich coole Band mit diesem erstaunlich gut klingenden Schlagzeug. Der Farbeimer als Kick hat sogar noch den Vorteil, daß man weite Teile des Sets darin transportieren kann. War klasse.

Biowaffeneinsatz

Ein Beitrag zum Themengebiet zuhause, geschrieben am 27. Juni 2012 von Markus Sorger

Dieses Jahr gibt es unglaublich viele Läuse jeglicher Coleur im Garten und seit heute mittag wird gewissermaßen zurückgeschossen. Auch wenn der Einsatz von Biowaffen durch die UN nicht gutgeheißen wird, so habe ich dann nun doch mal 500 Larven rekrutiert, die für mich in die Schlacht ziehen werden. Ha !  Möge die Macht mit Euch sein.

Benefiz – Auftritt

Ein Beitrag zum Themengebiet Kollegen, geschrieben am 19. Juni 2012 von Markus Sorger

Ihr wißt, daß ich mit den Spatzen zu tun habe und darum geht mir diese Geschichte natürlich nahe. Wer schon immer mal die Kastelruther Spatzen sehen wollte, hat hier eine besonders gute Gelegenheit, das mal wirklich zu machen.

Und beachten Sie bitte die Unfallverhütungsvorschriften !

Ein Beitrag zum Themengebiet Industriejobs, geschrieben am 17. Juni 2012 von Markus Sorger

Vor ein paar Tagen arbeitete ich auf einer Großbaustelle (da komme ich in den nächsten Tagen noch zu). Nicht vorenthalten möchte ich Euch, daß ich natürlich nicht nur perfekt mit frisch gebügeltem Hemd und schicker Hose gekleidet war, sondern selbstverständlich auch die Unfallschutzvorschriften einhielt. Ja, ich trage auch S3 – Arbeitsschuhe; die sieht man auf diesem Bild bloß nicht ;-))

Flaggengaffa

Ein Beitrag zum Themengebiet unterwegs, geschrieben am 11. Juni 2012 von Markus Sorger

Auch wenn man in Deutschland in diesen Tagen mit den Farben der Niederlande etwas vorsichtig sein muß, so möchte ich Euch doch nicht diese wunderschöne Doppelbeflaggung mit Gaffarollen vorenthalten. Mir hat’s sehr gefallen.

Altersruhe

Ein Beitrag zum Themengebiet Eindrücke, Empfindungen, Reaktionen, geschrieben am 10. Juni 2012 von Markus Sorger

Letztes Wochenende wurde ein Freund von mir 50 Jahre alt. Ein Freund, den ich im Alltag locker für 35 durchgehen lassen würde. Und ein Freund, den ich wirklich sehr mag, auch wenn wir uns viel zu selten sehen. Das Motto seines Lebens sprayte er selbst auf ein Bettlaken: I don’t give a shit anymore. Recht hat er. Sail on.

blubb blubb

Ein Beitrag zum Themengebiet reale Welt, geschrieben am 4. Juni 2012 von Markus Sorger

So sieht eine Kamera aus, nachdem sie aus 8m Tiefe aus der Ostsee geholt wurde. Wenn man sie rausholen kann, dann muß sie vorher reingefallen sein. So war es auch. Plumps. Dumme Umstände. Nun habe ich erstmal keine digitale Spiegelreflex. Mal sehen, was die Versicherung dazu sagt.

stranguliert

Ein Beitrag zum Themengebiet Touren, geschrieben am 1. Juni 2012 von Markus Sorger

Beim Aufräumen habe ich noch dieses Bild hier gefunden. Es gibt mir doch zu denken, daß mein Kollege sich scheinbar darüber freut, daß sein TL da stranguliert in den Seilen des Vorhangs hängt :-)